Aktuelle News:
 
RITMOVIDA ORCHESTRA
Mainz - Germany


Unser Orchester besteht aus insgesamt zwölf Musikern mit sowohl klassischer Musikausbildung als auch aus Naturtalenten, die ihre Musikinstrumente autodidaktisch und z.T. auf der Straße erlernt haben. Wir bieten eine ausgewogene Mischung aus Kreativität, Leidenschaft und Professionalität. Die Liebe zu dem, was wir tun und die enge Bindung der Bandmitglieder zueinander manifestiert sich in einer explosiven Bühnenenergie.

Das Orchester besteht aus:

Werdegang des Orchesters:

Ende 2010 hatte der Initiator Ali Mirzazadeh die Idee, mit Raid Iskandar und Clinton Heneke reine perkussive Straßenmusik zu machen, um so ein Stück der lateinamerikanischen Kultur einem breiteren Publikum zu eröffnen.

Die Idee gewann dann eine ganz neue Dynamik, als Ali die kolumbianische Ausnahmesängerin Doris Pajaro Cabarcas und den deutsch-mexikanischen Gitarristen Raul Miguel Wurche entdeckte. So entstand die erste Kerngruppe, bestehend aus zwei Perkussionisten, Gitarre und Gesang.

Der Proberaum wurde zum Magneten für junge Nachwuchstalente mit unterschiedlichen musikalischen und kulturellen Backgrounds. Wer etwas Ungewöhnliches anzubieten hatte, war willkommen, der Gruppe beizutreten. In nur drei Monaten wuchs die Gruppe auf zwölf Musiker heran.

Aus dem anfangs kleinen Projekt entstand "Ritmovida Orchestra", welches dann im Mai 2011 seinen erfolgreichen Premiere-Auftritt vor 450 Zuschauern beim "Latin Explosion" Event im Frankfurter Hof in Mainz feierte. Mit unseren darauffolgenden Auftritten im Mainzer Imperial sprengten wir den Laden mit 650 Gästen. Imperial verzeichnete somit einen neuen Rekord.



   Zurück ...  
   Zur Webseite vom Ritmovida Orchestra...  


Copyright - Disclaimer - Impressum - AGB